Der Rückblick auf unsere Veranstaltungen 2021-2022

Nach der coronabedingten Pause starteten wir im Oktober 2021 mit unserer monatlichen Business Women Vortragsreihe. Wir konnten einige renommierte Vortragende für uns gewinnen, die über aktuelle Entwicklungen und Standpunkte und natürlich eigene Erfahrungen berichteten. Nach dem Vortrag und anschließender Diskussion klangen die Veranstaltungen bei einem Büffet und vielen intensiven Gesprächen aus.

 

Im Durchschnitt begrüßten wir 23 Teilnehmer. In Zeiten von teilweise 2G-Regeln ein toller Erfolg. Neben unseren Mitgliedern und Havanna Lounge Business Women und kamen auch viele neue Gäste, um die Vorträge zu hören.

22. Mai 2022 – PD Dr. Jessica Heesen

Ethik und künstliche Intelligenz

07. April 2022 – Franziska Herrmann und Elena Hermann:

Workshop Event Storming


Am 07. April 2022 boten wir erstmalig einen Workshop an. Elena Hermann & Franziska Herrmann, beide Informatikerinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen der NORDAKADMIE gAG und Projektmitarbeiterinnen des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Usability führten einen Workshop zu „Event Storming“ durch. Event Storming hilft bei der Planung und Umsetzung komplexer Projekte zwischen unterschiedlichen Interessensgruppen und bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, fachliche Unternehmensanforderungen in ein gemeinsames Verständnis zu bringen. An dem Abend übten wir die Technik unter Anleitung der beiden und konnten so einen neuen Ansatz in der Kommunikation zwischen unterschiedlichen Gruppen lernen.

24. März 2022 – Ellen Schulz-Krandick:

Wie Männer und Frauen im Business besser miteinander klarkommen


Ellen Schulz-Krandick ist Trainerin & Coach mit dem Schwerpunkt „Stimme-Sprache-Körper“.
Warum haben Männer und Frauen, obwohl sie sich fachlich schätzen, manchmal Schwierigkeiten im alltäglichen Umgang miteinander? An diesem Abend betrachteten wir die unterschiedlichen Kommunikationsweisen der beiden Geschlechter. Welche Rolle spielt die Körpersprache, die Wortwahl und die Stimme? Und welche Bedeutung haben Status und Humor? Wir schauten gemeinsam auf die Hintergründe und ein paar goldene Regeln und Tipps, die das Miteinander einfacher machen.

24. Februar 2022 – Andrea Schreiber:

Führen Frauen anders?


War die Frage im Vortrag und in der anschließenden Diskussion. Andrea Schreiber hat über 30 Jahre Führungserfahrung in der Automobilbranche und teilte mit uns ihre Erfahrungen, Erkenntnisse und Tipps für ein erfolgreiches Miteinander als Chefin von überwiegend männlichen Führungskräften, Mitarbeitern, Kollegen und dem eigenen Chef. Der Abend wurde von den Teilnehmern genutzt, eigene Erfahrungen auszutauschen und das Netzwerk zu erweitern.

08.12.2021 – Tina Breit:

Währung der Zukunft – Ressource Mensch und wie damit den ROI steigern


Die Währung für eine Evolution unseres Arbeitsmarktes der Zukunft ist in der Welt von Tina Breit nicht etwa der Bitcoin – sondern es werden diejenigen UNTERNEHMEN auch in Zukunft erfolgreich sein, denen es gelingt Flexibilität Toleranz und eine Nachhaltigkeit in Bezug auf die Ressource Mensch zu etablieren. KI und Digitalisierung ersetzen den Menschen vielerorts bereits jetzt. Es sind aber die HUMAN-Komponenten, die uns am Markt der Zukunft als MENSCHEN gegenüber der Maschine wettbewerbsfähig machen. Diese zukunftsorientierten Ansätze wurden am Abend vorgestellt und diskutiert.

18. November 2021 – Karin Tanger:

Female Empowerment: Wir brauchen die Macht zur Veränderung!

Karin Tanger empfingen wir zum Thema: Female Empowerment. Macht über etwas oder Macht für etwas? Frauen wollen Einfluss, wollen Veränderung, doch mit dem Thema „Macht“ tun sich viele schwer. Warum ist das so und vor allem: Wie finden wir unsere eigene, authentische Macht, um Veränderung zu initiieren? Ein brandaktueller Vortrag mit einer anschließend kontrovers geführten Diskussion.

21. Oktober 2021 – Elisabeth Motschmann:

Wie steht es um die Repräsentanz von Frauen in Politik & Macht?

Elisabeth Motschmann eröffnete unsere neue Veranstaltungsreihe und hielt einen interessanten Vortrag zu Frauen in der Politik und Macht. Sie gab den Teilnehmern einen tieferen Eindruck, über die Spielregeln der Politik und wie sich Frauen darin behaupten.